König Kreuz

König Sylt als Golf-Botschafter on Tour

Schon seit Jahren unterstützt König Sylt als Sponsor der German Polo Masters auf Sylt den rasanten Ballsport zu Pferde. Auf unterschiedlichen Golf-Events in der ganzen Bundesrepublik hat das Unternehmen in diesem Jahr auch den Sport mit Schläger und Ball unterstützt, der etwas gelassener und ganz ohne Pferd vonstattengeht.

Sylt meets Kölle.

Beim BW Bank Rheingolf Cup „Sylt meets Kölle“ im Golf & Country Club Velderhof, eine der renommiertesten Golfanlagen im Großraum Köln-Düsseldorf, konnten die Teilnehmer neben dem beliebten „I Love Sylt“-Prosecco auch Übernachtungen im „I Love Sylt Hotel Terminus“ gewinnen, das derzeit in der Elisabethstraße in Westerland entsteht und zum Jahreswechsel 2021/22 eröffnet werden soll.

Matchplay.

Die Regionalspiele und das Finale Deutschlands ältester und erfolgreichster Amateur-Turnierserie „Matchplay“ haben die Immobilienberater Carina Meyer und Andreas Althoff-Hartmann sogar persönlich besucht: „Es ging uns darum, die Insel Sylt und die Marke König in den Süden zu bringen, dort zu vertreten und Teilnehmern und Gästen König Immobilien, König Appartement, die Hideaways und das neu entstehende Boutiquehotel vorzustellen“, erklärt Carina Meyer.

Ihren Start nahm die Matchplay-Turnierserie in den teilnehmenden Clubs: Meist 32 Spielerinnen und Spieler kämpften dort ab Mitte April im K.O.-System gegeneinander um den Einzug in eines der Regionalfinals, die im August und September in Hamburg, Düsseldorf, Saarbrücken und München stattfanden. Die Sieger wurden eingeladen, im Oktober zwei Tage im 5-Sterne-Ressort „Der Öschberghof“ in Donaueschingen zu verbringen und beim großen Bundesfinale um den Sieg zu kämpfen.

„Wobei man ja beim Golf niemals gegeneinander, sondern immer gegen den Platz kämpft“, erklärt Andreas Althoff-Hartmann. Während er selbst als Vertreter von König Immobilien außer Konkurrenz an den Spielen teilnahm, beobachtete seine Kollegin die Spiele als Zuschauerin. Wie es sich für Markenbotschafter gehört, hatten beide selbstverständlich auch einige Giveaways für die Teilnehmer vorbereitet: Neben einer Broschüre von König Sylt und dem dazugehörigen Ferienkatalog gab es für jeden eine Flasche „I Love Sylt“-Prosecco – und eine Teilnahmekarte für ein Gewinnspiel, das dem Sieger fünf Tage im I Love Sylt Hotel Terminus versprach.

„Es war ein durchweg gelungenes Turnier, bei dem wir uns gut präsentieren konnten“, resümiert Andreas Althoff-Hartmann. „Wir bekamen sehr viel positives Feedback und es war schön, mal vom Knust runterzukommen und uns national präsentieren zu können.“ Auch Carina Meyer war begeistert, besonders vom Finale in Donaueschingen: „Der Golfplatz war sehr schön. Wir hatten tolles Wetter und haben nach dem Turnier alle gemeinsam zu Abend gegessen. Es gab eine Abendveranstaltung mit Siegerehrung, auf der wir viele neue Leute kennenlernen durften.“

Apropos Golfplätze: Wie war es, einmal nicht auf einem Sylter Golfplatz zu spielen? „Es gibt da schon sehr große Unterschiede“, erzählt Andreas Althoff-Hartmann. „Im Schwarzwald gibt es natürlich mehr Bäume, dafür hatten wir in München einen super Blick auf die Berge. Der Platz selbst war dafür sogar noch flacher als in Hamburg. Da war es schon extrem hügelig. In Düsseldorf ging es sogar ständig rauf und runter. Wenn man ohnehin schon rund neun Kilometer über den Platz zurücklegt, ist das dann noch etwas anstrengender als auf einem flachen Golfplatz.“ Aber, betonte der passionierte Golfer, alle Plätze waren in einem Top-Zustand.

Die Sylter Golfclubs

Das gilt selbstverständlich auch für Sylt: Immerhin bietet die Insel vier erstklassige Golfplätze, die vom Einsteiger bis zum Profi für jeden etwas zu bieten haben. Besonders, wer das Golfen auf einem Links Course üben will, kommt hier auf seine Kosten. Dazu der böige Westwind – das ist eine echte Herausforderung. Davon können sich auch bald die drei Bruttosieger der Matchplay-Golfturniere überzeugen: Denn wer unabhängig vom Handicap am besten gespielt hatte, bekam von König Sylt je zwei Übernachtungen im „I Love Sylt Hotel Terminus“ geschenkt und erhält so die Gelegenheit, sich selbst von den Sylter Golfplätzen zu überzeugen. Weitere Infos zum Golfsport auf Sylt gibt es auf https://www.sylt.de/entdecken/sport/golfen .

Weitere Beiträge

100% KOSTENLOSE WERTERMITTLUNG.

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe?
Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf und schreiben oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.