König Kreuz

Ostern Sylt

Typisch friesisch: Osterfeiertage & Bräuche auf Sylt

Wie der Frühling in der Natur erwacht auch die Insel um Ostern herum wieder zu frischem Leben – kaum kann man sich eine schönere Kulisse vorstellen, um den Winter abzuschütteln. Wenn der blaue Himmel das einzigartige Panorama von Meer und Dünen wolkenlos überspannt, lässt sich wieder entspannt die mildere Luft einatmen und die Sonne wärmt die kalte Jahreszeit weg. Die Sylter Gastgeber freuen sich auf die kommende Saison mit ihren Gästen, denn typischerweise sind die Osterferien der Startschuss für die Rückkehr zu lebhafter Geselligkeit auf der Insel. Überall herrscht einladende Betriebsamkeit, präsentiert man sich erneut von seiner besten Seite.

Raus aus dem Winterschlaf

Wie ein Willkommensgruß warten dann wieder die Strandkörbe, befreit aus dem Winterschlaf, an den Sylter Stränden darauf, dass sie Strandspaziergängern Sitzplätze mit bester Aussicht bieten. Ebenso ziehen die Terrassen magnetisch an – mit einem Drink in der Hand und der Frühjahrssonne auf dem Gesicht kann man wunderbar das Treiben rundherum beobachten. Oder sich im Garten des Sylter Eigenheims in aller Ruhe am aufblühenden Grün erfreuen.

Osterglocken auf den Wiesen, Hyazinthen in den Gärten, Krokusse am Wegesrand: Die Natur sprießt über vor bunter Lebensenergie, da muss es einen einfach zum Spazierengehen hinausziehen. Wege und Stege durch die erblühende Landschaft gibt es auf Sylt in allen Himmelsrichtungen. Schlendert man etwa an den Weiden in den Ostdörfern entlang, wird man von beschaulicher Idylle empfangen. Nur die kleinen Osterlämmer lassen sich bei ihrem munteren Spiel von der Ruhe nicht beeindrucken – und wen würde ihre Ausgelassenheit nicht erheitern.

Ostern Sylt
Ostern Sylt

An die frische Luft

Hier können sogar Allergiker das Sprießen neuer Flora genießen, denn der Pollenflug ist auf Sylt deutlich geringer als auf dem Festland. Was am Meer, wo der häufig aus West wehende Wind die salzige Luft reinigt, natürlich besonders erfrischend für Stadtlungen ist. Und der sensationelle Blick vom Kampener oder Morsumer Kliff etwa machen den Weg erst recht zum Ziel. Wer es besonders sportlich mag, der kann bei den milderen Temperaturen auch seine Fitnesseinheiten von drinnen wieder nach draußen verlegen; vielleicht Yoga am Strand oder für die Abgehärteten ein paar Bahnen in der noch kühlen Nordsee?

Die Tradition Osterei

Sylt hat einfach für jeden Gast etwas zu bieten, ob jung oder alt, ob Singles oder Familien. Gerade zu den Osterfeiertagen sind die Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung vielfältig. Heute selbstverständlich ganz anders als in alten Zeiten. Typisch friesische Osterbräuche waren das Eierwerfen und Eierstoßen, wobei die Teilnehmer hartgekochte Eier eben warfen oder aneinanderstießen. Derjenige, dessen Eierschale am längsten heil blieb, hatte gewonnen. Nur sehr vereinzelt wird diese Tradition von Einheimischen noch aufrechterhalten.

Warum sind die Ostereier, noch dazu bunte, überhaupt so mit unserem christlichen Fest verknüpft? Symbolisierte das Ei schon in uralten Kulturen die Fruchtbarkeit, so hat sich das Christentum dann dieser Symbolik auch in Bezug auf die Auferstehung Jesu an Ostern bedient – neues Leben schlüpft aus dem Ei. Die Bemalung diente später einem eher praktischen Zweck: Da man die während der vorösterlichen Fastenzeit verschmähten Eier zum Haltbarmachen kochen musste, kennzeichnete man sie mit Farbe, um sie nicht mit rohen zu verwechseln. Die heidnische Tradition, Eier zu Ehren der Frühlingsgöttin Ostara zu verschenken, war der Kirche wiederum ein Dorn im Auge. Über das Verbot setzte man sich einfallsreich hinweg und versteckte die Eier ganz einfach.

Das bieten die Feiertage

Für viel österliche Dekoration und einige typische Feiertagsmomente wird auf Sylt natürlich immer noch gesorgt. So ist in Hörnum am Ostersamstag ein Osterfeuer am Campingplatz geplant, mit Fackelzug und Live-Musik. Vom 10. – 23. 4. bieten die „Familienwochen“ inselweit ein abwechslungsreiches Programm: Bastel- und Aktions-Spaß für Kinder ebenso wie kulturelle Termine für die ganze Familie. Auf der Westerländer Promenade wartet am Ostermontag der Osterhase auf die jüngsten Gäste. Hier organisiert der Insel Sylt Tourismus-Service nahe der Villa Kunterbunt zwischen 10 und 14 Uhr viele Kinderspiele und eine „Suche nach dem Goldenen Osterei“, wobei auch an das leibliche Wohl gedacht wird.

Dies kommt insbesondere an den Ostertagen auf der gesamten Insel zu seinem Recht: Feines Backwerk wie Osterzöpfe oder Stollen in Eiform versüßen die nachmittägliche Kaffeetafel, während am Abend Spezialitäten vom Salzwiesenlamm dem Gaumen schmeicheln. Die Sylter Gastronomie versteht es eben, den Gast zu verwöhnen.

Der Lenz mit seiner herrlichen Aufbruchstimmung ist gerade auf Sylt eine wunderbare Zeit, um Energie für das ganze Jahr zu tanken. Und ein Besuch bei König Immobilien eine gute Idee, um vielleicht bald als Besitzer einer Sylt-Immobilie glücklich zu werden und die Insel viel öfter zu genießen.

Weitere Beiträge

100% KOSTENLOSE WERTERMITTLUNG.

Beim Verkauf einer Immobilie auf Sylt ist eine zielführende Strategie von zentraler Bedeutung.

Gerne übernehmen wir von König Immobilien die entsprechende Wertermittlung und alle zugehörigen Kalkulationen.