König Kreuz
Sylter Garten im Winter
21. Oktober 2019

Sylter Gärten winterfest machen

Tipps, wie Strandkorb, Heckenrose und Co. am besten durch den Winter kommen

In den Heckenrosen leuchten weder die frühsommerlichen Blüten noch die spätsommerlichen, roten Hagebutten und die Strandkörbe stehen bei dem typischen Sylter Herbstwetter meist leer und wirken, als würden sie in den grauen Himmel blicken und auf den nächsten Sonnenschein warten – der Herbst hat die Insel nun voll im Griff und für Eigentümer ist dies die Zeit, um den Garten für den Sylter Winter vorzubereiten.

STRANDKÖRBGE IM WINTER TROCKEN UND WINDGESCHÜTZT HALTEN.

Und weil dieser oft auch stürmisch sein kann, sollten Sylter Haus- und Gartenbesitzer sich auch auf windige Verhältnisse vorbereiten. Besonders zu erwähnen ist hier der Strandkorb, ohne den kein Sylter Garten komplett ist, der aber auch besonders windanfällig ist. Benjamin Trautmann von Sylt-Strandkörbe weiß, wie man sein Sylter Gartenmöbel am besten für die raue Jahreszeit vorbereiten kann: „Am besten ist der Strandkorb unter einer robusten Abdeckplane vor Wind und Wetter geschützt“, verrät der Experte. „Diese fixiert man am besten mit einem Spanngurt und stellt den Strandkorb dann mit der Öffnung zur Hauswand, auf diese Weise kann er nicht so leicht vom Wind erfasst werden.“ Um Stockflecken zu vermeiden, sollte das Sitzmöbel vollständig trocken sein, bevor es verpackt wird. „Außerdem sollte er mit ausreichend Abstand zum Boden auf einer festen Terrasse stehen, damit sich keine Feuchtigkeit von unten sammelt“, rät Trautmann – auf der Wiese hat der Strandkorb im Winter also nichts zu suchen.

Sylter Garten im Winter 2

GRÜNFLÄCHEN FÜR DEN WINTER VORBEREITEN.

Das hat noch einen weiteren Grund: Denn auch die Wiese benötigt vor dem Wintereinbruch besondere Aufmerksamkeit. Neben Strandkörben und anderen Gartenmöbeln sollte man Rasenflächen auch von Blättern und sonstigem Unrat befreien, denn besonders in der feuchten Jahreszeit brauchen Grünflächen Luft und Licht. Schimmel und Pilze haben unter Laubschichten leichtes Spiel und machen den Rasen krank. Einen festen Termin, wann der Rasenmäher sich in die Winterpause verabschieden sollte, gibt es nicht, jedoch sollte nach dem letzten mähen kein Wachstum mehr stattfinden. Sind die Grashalme zu lang, können die Gräser umkippen und faulen oder bei Frost abbrechen. Der Oktober ist zusätzlich die perfekte Zeit, um einen kaliumbetonten Dünger auf die Grünflächen aufzubringen. Kalium schützt den Rasen vor Krankheiten und Frost. Die im Frühjahr und Sommer verwendeten Stickstoffdünger sollten im Herbst jedoch nicht verwendet werden, denn Stickstoff würde das Wachstum des Rasens vor dem Winter unnötig anregen.

DIE SYLTER PFLANZENWELT IST VON NATUR AUF WINTERFEST.

Während die Rasenfläche vor dem Wintereinbruch viel Aufmerksamkeit verlangt, um im kommenden Jahr wieder im Saft zu stehen, geben sich die typischen Sylter Gartenpflanzen genügsam: Dünengras und Strandhafer, Heide und Stechginster kommen problemlos ohne Winterschutz durch die kalte Jahreszeit. „Die Sylter Winter sind ja zumindest im Hinblick auf die Temperaturen eher mild“, erklärt ein Sylter Gartenexperte. „Bei Gräsern, die in Kübeln stehen, sollte man darauf achten, dass der Erdballen immer leicht feucht ist, denn diese vertrocknen eher, als dass sie erfrieren.“ Im Übrigen überstehe die maritime Gartenbepflanzung die Sylter Winter ebenso wie ihre wildwachsenden Artgenossen. „Mit etwas Glück kann man den Stechginster in den Wintermonaten sogar noch einmal blühen sehen.“ Während die Heckenrosen auf dem etwas kälteren Festland eher im Frühjahr zurückgeschnitten werden, lässt sich dies auf Sylt bereits im Herbst erledigen, „allerdings sollte der Rückschnitt, ebenso wie bei anderem Busch- und Strauchwerk, vor dem ersten Frost geschehen, damit die Schnittstellen Zeit haben, sich zu verschließen.“

PROFESSIONELLE BETREUUNG ZAHLT SICH AUS.

Wer sich nicht selbst im Garten betätigen will, findet in den Sylter Branchenverzeichnissen übrigens zahlreiche Sylter Garten- und Landschaftsbauer, die aber rechtzeitig beauftragt werden wollen – immerhin gibt es jede Menge Sylter Gärten, die für den Winter vorbereitet werden wollen. Mehr Pflegetipps für Sylter Strandkörbe gibt es unter meinstrandkorb.de. Um die Vermietung der Immobilie kümmert sich König Appartement. Ihr perfekter Ansprechpartner wenn es um  Service und Beratung geht. 

CR Bilder: Sylt Connected

zurück...